M.E.G.A.+

M.E.G.A.+ bedeutet “Meine Eigene Gute Antwort“ und ist ein nationales Präventionsprogramm für Primarschulen. Ursprünglich kommt dieses Projekt aus den Vereinigten Staaten. Seit mehreren Jahren findet das Projekt auch in der Deutschsprachigen Gemeinschaft großen Anklang. In diesem Jahr wurde das Projekt M.E.G.A. in M.E.G.A.+ umbenannt, ist umfassend aktualisiert und entspricht nun in einem noch höherem Maße den heutigen Anforderungen. Das Präventionsprogramm wird in Zusammenarbeit mit den Primarschulen, den PMS Zentren, dem KIWANIS Club Kelmis-Göhltal und der Lokalen Polizei durchgeführt.

Zielgruppe

Das Präventionstraining M.E.G.A.+ wird in den Klassen des 5. und 6. Primarschuljahres durchgeführt.

Ziele

  • Techniken beibringen, NEIN zu sagen
  • Widerstand leisten gegen den Gebrauch von legalen und illegalen Drogen, Aggressivität, Druck und Stress
  • Aufmerksamkeit auf mögliche Alternativen richten