Bündnis "WIR gegen Mobbing"

Mobbing ist ein stetiges Thema an Schulen – hier beginnt die optimale Prävention dort, wo hingeschaut und ein Problem benannt wird. Kaleido Ostbelgien als Zentrum für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen hat sich daher zum Ziel gesetzt, Eltern, Schüler und Lehrkräfte über die Thematik Mobbing und Cyber- Mobbing zu informieren und gleichzeitig die Schulwelt zu animieren, hier verstärkt gemeinsam mit uns präventiv tätig zu werden. Daher stehen wir als zentraler Ansprechpartner den Eltern, der Schule sowie auch Kindern und Jugendlichen zur Seite, übernehmen die Koordination der Hilfe, gestalten in Zusammenarbeit mit unseren Partnern individuelle Angebote zur weiteren Vorgehensweise und sorgen so für eine optimale Interventionskette.

Gebündelte Kräfte...

Um dieses Ziel effizient zu erreichen, wurde ein Bündnis als konzertierte Aktion gebildet, an der wertvolle Partner wie der Infotreff, die Polizei und das Medienzentrum mitwirken, die in Ostbelgien im Bereich der Prävention und Intervention tätig sind. Auf diese Weise sollen Kräfte gebündelt und Synergieeffekte genutzt werden.

Der Fokus wird dabei in erster Linie auf das schulische Umfeld gelegt, da Kinder und Jugendliche hier einen Großteil ihrer Zeit verbringen und eine gute Erreichbarkeit durch Aktivitäten von Kaleido gegeben ist. Ziel des Netzwerkes ist es, Mobbing in allen Grund- und Sekundarschulen durch professionelle Präventionsprogramme vorzubeugen und im Bedarfsfall zu intervenieren.